Schlagwort-Archiv: Welta

Das gute Stück tut seine Arbeit! Testfotos aus der alten Reflekta II

Moin Moin,

vor kurzem war ich endlich den entwickelten Testfilm aus der alten Welta Reflekta II und die Probeabzüge abholen. Zum Glück hat sich mein Eindruck bestätigt und das gute Stück tut noch komplett seine Arbeit. Da ich nur mal kurz 12 Testfotos geknipst habe, ist bei dem ganzen natürlich kein Meisterwerk herausgekommen, aber ich kann die Kamera und das komplett manuelle analoge Fotografieren nun etwas besser einschätzen. Da ich dummerweise das Matte Fotopapier gewählt, und nur einen Business-Scanner zur Verfügung habe, sind die Scans nicht das gelbe vom Ei und der benutzte Film war schon lange abgelaufen. Um einen ersten Eindruck zu erlagen reicht es aber allemal:

Eis
Weiterlesen

Spieglein, Spieglein in der Cam…

Moin Moin

Wie ich schon mal erwähnte habe ich mir zu Weihnachten selbst eine schöne alte Welta Reflekta II geschenkt. Vergangenes Wochenende spielte dann endlich das Wetter mit und ich hatte die Zeit mal einen Testfilm vollzuknipsen. Wenn die Bilder was geworden sind und die Kamera komplett funktioniert, dann kann ich in ein paar Tagen vielleicht Testfotos zeigen und von meinen ersten Gehversuchen berichten
Die alten Welta Reflektas verfügen über einen unbeschichteten Oberflächenspiegel, welcher im Laufe der Zeit wohl leider üblicherweise stark oxidiert. Dies führt zu einem noch dunkleren Bild auf der wohl ohnehin nur mäßig hellen Mattscheibe. Um dem Abhilfe zu verschaffen, bleibt einem nicht viel übrig als den Spiegel gegen einen neuen zu tauschen. Kurz gegoogelt und tada: Es gibt tatsächlich neue Oberflächenspiegel bei MediaLas die passen.
Ich muss gestehen ich war ein wenig ungeduldig und habe den Spiegel für das gute Stück bereits bestellt bevor ich 100%ig sicher bin, dass alles funktioniert ;)

Da ich heute die letzte Klausur des laufenden Semesters geschrieben habe, konnte ich mir heute die Zeit nehmen und dem alten Spiegel zu Leibe zu rücken und in zu ersetzen. An dieser Stelle sei angemerkt, dass ich Handwerklich alles andere als begabt bin. Dementsprechend ging ich vorsichtig und respektvoll an die Sache ran und musste feststellen, dass alle Sorgen unbegründet waren. Der Wechsel ist wirklich denkbar einfach:

Sucher Vorher

Hier einmal der dunkle Sucher vor der „Organtransplantation“

Weiterlesen