Schlagwort-Archiv: Fotografie

Buch1

Kurztest: Fotobuch von Saal Digital

Moin zusammen,

mein letzter Beitrag ist schon etwas her. Es wird Zeit meinen Teil einer Abmachung einzuhalten: Ich bekam einen Fotobuchgutschein von Saal Digital. Im Gegenzug schreibe ich ein kurzes ehrliches Feedback zum Buch. Das kam mir vor Weihnachten grade recht. Hier nun also meine Meinung zu meinem Fotobuch von Saal Digital.

Buch2 Weiterlesen

Blur Hour Jetty_web

Kiel im Juli

Moin allerseits,

ich hatte die letzten Wochen allerhand zu tun. Wie immer am Semesterende stand auch dieses mal der Juli im Zeichen der Prüfungsvorbereitungen und Projektarbeiten. Zudem war das Wetter nur zwischendurch mal wirklich schön, weshalb das ganze nicht allzu tragisch ist. Zwei mal bin ich trotzdem mit der Kamera losgezogen.
Das erste Mal war ich Anfang des Monats am Strand in Heidkate nordöstlich von Kiel. Eigentlich wollte ich bei 30° Celsius einfach nur zum Strand und meine Kamera Zuhause lassen. Zum Glück hatte ich Kamera und Stativ dann zumindest für den Fall der Fälle doch mit ins Auto gepackt. Der Tag war drückend schwül und die erst für den Folgetag angekündigte Gewitterluft machte sich bereits breit. Am Abend sammelten sich dann erste Wolken über der Ostsee und boten mit den Sonnenstrahlen ein tolles Licht und Farbenspiel. Im laufe einer Stunde zog es immer weiter zu und die Wolken wurden bedrohlich dunkler. So war ich dann sehr froh doch Kamera und Stativ mitgenommen zu haben.
Schließlich entlud sich alles in einem kurzen aber heftigen Gewitter. Das ganze war schön anzusehen – nur leider war ich auf Grund der Wettervorhersage fotografisch nicht auf Gewitter eingestellt. Um Die Blitze besser zu erwischen hätte ich sonst einen ND-Filter mitgenommen um längere Belichtungszeiten zu ermöglichen und mir das einfangen der Blitze zu erleichtern. Es war wie verhext. Ohne Filter gelang es mir einfach nicht Blitze einzufangen. Ich konnte mit weitem Abblenden auf ein paar Sekunden Belichtungszeit kommen und betätigte den Auslöser in einer Tour. Aber wie soll ich sagen? Es hat nicht sollen sein oder jemand wollte mich auf gut Deutsch verarschen und fand es lustig die Blitze immer außerhalb meines Aufnahmewinkels oder in der Sekunde zwischen den Auslösungen loszulassen. Aber im Sturm auf der Düne zu stehen und halb weggeweht zu werden war schon irgendwie verdammt spannend. Ich kann die Stormchaser absolut verstehen.

Weiterlesen

Blaue Stunde Helgoland Düne.jpg

Helgoland/Düne Teil 1: Landschaftsfotografie

Moin moin,

die letzten paar Tage von Dienstag bis Freitag konnte ich auf Helgoland oder viel eher der Düne verbringen. Vom Winde verweht, von der Sonne verbrannt und vom Regen durchnässt – das schnell wechselnde Wetter auf Deutschlands einziger Hochseeinsel ist wirklich anstrengend, bietet aber grade für die Naturfotografie tolle Momente und Möglichkeiten.

Dramatisches Wetter.jpg

Dramatisches Wetter über Helgoland bzw. der Düne.


Weiterlesen

Goldene Stunde im Wald

Moin moin,

vergangenen Donnerstag fiel mir ein wenig die Decke auf den Kopf und ich beschloss trotz oder grade wegen des wechselhaften Wetters am Abend noch einmal mit der Kamera loszufahren. Vor meinem inneren Auge malte ich mir vom Sonnenuntergang beleuchtete Felder mit dramatischen Regenwolkenformationen im Hintergrund aus.
Also schnappte ich mir Fotorucksack und Auto und fuhr einfach los über Wiesen und Felder. Das Licht war toll und die Abendstimmung sehr schön, aber leider wollte sich mir kein Feld so recht aufdrängen. Nach einigen Minuten zogen auch wieder Wolken vor die Sonne und das gute Licht war erst mal passé. Während des eher ziellosen Umherirrens entdeckte ich wenigstens einen schönen Aussichtsposten, den ich mir für nebelige Septembermorgen einmal vormerken möchte. Weiterlesen

Morning Light

Inspiration Friday #11 “Nebel, Bäume und noch mehr Bäume”

Nachdem ich letzte Woche bereits angekündigt habe, dass es sich die nächsten Male im Inspiration Friday um das Thema Nebel (besonders am frühen Morgen) drehen wird, gibt es gar nicht allzu viel zu sagen.
Egal ob Sonnenstrahlen, die durchs Blätterdach fallen oder atmosphärische Bergwälder die in grauen Schleiern versinken – Heute geht es um das Zusammenspiel von Nebel und Bäumen oder Wäldern. Hier ein paar meiner liebsten passenden Beispiele.

Wie immer viel Spaß und guten Rutsch ins Wochenende :)

Weiterlesen

Sonntagspazierang

So, noch verfolge ich meinen Vorsatz mich dieses Jahr fotografisch auf die Gegend rund um die Osthälfte des Westensees zu konzentrieren mehr oder weniger gut. Am Sonntag habe ich das schöne Wetter wieder einmal für einen Spaziergang in besagter Gegend genutzt und sogar gleich zwei sehr vielversprechende neue Stellen für Fotos entdeckt. Ich hatte allerdings nur “leichtes” Gepäck dabei. Also nur die Vollformatkamera mit 200-500mm Objektiv :D
Mitten am Tag bei Sonnenschein und schlechter Sicht ist es mit Landschaftsfotografie ohne hin nicht weit her, daher wollte ich wieder einmal nach Tieren Ausschau gehalten. Eine minimalistische Landschaftsaufnahme, von einer der neuen Stellen, habe ich allerdings doch mitgebracht. Weiterlesen

Ein kleiner Spaziergang

Heute gibt es eigentlich gar nicht viel zu sagen… Da ich bei dem nun doch ganz schönen Wetter nicht den ganzen Tag in der Bude sitzen wollte, schnappte ich mir einfach meine Kamera mit 85mm Festbrennweite und ging ein Stündchen durch den nahegelegenen Wald. Zu meiner Freude fand ich unter anderem mehr oder weniger ausgedehnte Teppiche aus Buschwindröschen.

Weiterlesen

Laboe 07

Sonne und Meer

Die letzten Monate ist bei mir aus fotografischer Sicht nicht viel passiert… und das ist noch schön geredet. Wenn ich ehrlich bin, ist mir seit dem letzten Septemberwochenende in 2013 kein nennenswertes Bild mehr gelungen. Das Wetter war die meiste Zeit gelinde gesagt ziemlich bescheiden, ich war uninspiriert und wusste nicht so recht was ich fotografieren sollte und befasste mich mit allem Möglichen rund um die Fotografie, unter anderem mit diesem Blog – nur das Fotografieren ließ ich schleifen.
Nun sind so ein paar Monate ins Land gezogen und so konnte es natürlich nicht weitergehen. Da kam es mir grade recht, dass das Wetter endlich deutlich milder und schöner werden sollte. Also schnappte ich mir kurzer Hand einen Freund und fuhr gestern raus nach Laboe. Einfach mal bewegen, Sonne tanken, quatschen, Eis essen – und Fotos machen! Weiterlesen

ubahn_berlin

Inspiration Friday #7 “U-Bahn-Stationen”

Grade stecke in einem kleinen kreativen Loch fest. Zur Zeit weiß ich auch fotografisch irgendwie nichts mit mir anzufangen. Noch habe ich allerdings Hoffnung, dass dies bald vorbei ist. Diese Woche komme ich mangels Kreativität einfach mal ohne große Umschweife zum Thema: Dieses mal geht es um U-Bahn-Stationen.
Jedes mal wenn ich in größeren Städten unterwegs bin genieße ich die Vorzüge dieses Verkehrsmittels. In unserem Provinzhauptdorf Kiel bin ich leider verdammt mich mit wenig fotogenen Linienbussen herumzuplagen, die Ewigkeiten von A nach B brauchen… aber ich schweife ab. Ich komme lieber zum Ende und zeige euch einfach, welche U-Bahn-Stationen sich so in meinen Sammlungen verstecken.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und viel Spaß :)

Weiterlesen

Eine schon zwei Jahre alte Aufnahme.

Inspiration Friday #6 “Leuchttürme”

Wir finden sie überall an den Meeresküsten und den großen viel befahrenen Seen. Es gibt sie aus Backstein, aus Metall oder Naturstein, in weiß verputzt, farbig gestreift, dick oder dünn und in groß oder klein: Leuchttürme.
Sie dienen als Landmarken und Symbol der Orientierung und sie Weisen uns den Weg. Oft fügen sie sich stimmig ins Landschaftsbild ein und bilden mit ihrer Architektur trotzdem einen interessanten Kontrast zur sie umgebenen Natur. Aus fotografischer Sicht ist es wohl eben dieser Kontrast, der Leuchttürme zu beliebten Fotomotiven macht. Sie lassen sich auf die unterschiedlichste Art und Weise in Szene setzen und können die verschiedensten Stimmungen vermitteln.

Anlässlich meines geplanten Urlaubes an der dänischen Nordseeküste im April schaute ich mich im Internet schon einmal nach möglichen Fotomotiven in der Nähe von Blåvand und Skallingen um und stieß unter anderem auf den örtlichen Leuchtturm. Auf der Suche nach Inspiration warf ich einmal mehr einen Blick in meine Favoritensammlungen und habe die in meinen Augen gelungensten Leuchtturmfotos ausgesucht.

Wie immer viel Spaß und schönes Wochenende :)
Weiterlesen