Schlagwort-Archiv: Bokeh

Goldene Stunde im Wald

Moin moin,

vergangenen Donnerstag fiel mir ein wenig die Decke auf den Kopf und ich beschloss trotz oder grade wegen des wechselhaften Wetters am Abend noch einmal mit der Kamera loszufahren. Vor meinem inneren Auge malte ich mir vom Sonnenuntergang beleuchtete Felder mit dramatischen Regenwolkenformationen im Hintergrund aus.
Also schnappte ich mir Fotorucksack und Auto und fuhr einfach los über Wiesen und Felder. Das Licht war toll und die Abendstimmung sehr schön, aber leider wollte sich mir kein Feld so recht aufdrängen. Nach einigen Minuten zogen auch wieder Wolken vor die Sonne und das gute Licht war erst mal passé. Während des eher ziellosen Umherirrens entdeckte ich wenigstens einen schönen Aussichtsposten, den ich mir für nebelige Septembermorgen einmal vormerken möchte. Weiterlesen

Strandgut_web-10

Strandgut von Skallingen

So, da wir in unserer Hütte in Dänemark nun doch W-LAN haben, kommt hier schon mal ein erster Post.
Die ersten Tage hatten wir großes Glück mit dem tollen Wetter und ich ergriff am zweiten Abend die Gelegenheit zum Sonnenuntergang zum Strand an der Halbinsel Skallingen zu fahren. Eigentlich wollte ich Seevögel auf den Salzwiesen fotografieren und habe auch Brandgänse, Kiebitze und Graureiher entdeckt, die fotografischen Möglichkeiten waren allerdings eher mau. Am Strand angekommen hatte ich dann immer noch das 200-500mm Objektiv an der Kamera und beschränkte mich zu Übungszwecken auf einfach mal bewusst auf dieses Objektiv.
Ziemlich schnell drängten sich, entgegen meinen Planungen die örtliche Fauna zu fotografieren, das viele Strandgut und andere menschliche Hinterlassenschaften am Strand abzulichten. Die schönsten Fotos dieses ersten Ausflugs seht ihr nun hier :)

Weiterlesen

Neues Altglas: “Weltblick 35mm f/2,8″

Moin Moin!

Da ich in letzter Zeit ein wenig mit der Straßenfotografie liebäugle und gerne mit Festbrennweiten fotografiere, keimt so langsam der Wunsch nach einer Lichtstarken 35mm Festbrennweite in mir. Da mir das nötige Kleingeld fehlt, habe ich mich auf Ebay ein wenig nach günstigen Alternativen umgesehen. Dabei bin ich auf diverse Auktionen von alten Revuneon und Weltblick-Objektiven gestoßen und habe auch gleich einfach mal zugeschlagen und für unter 10 Euro inklusive Versand ein Weltblick 35mm ersteigert.
Heute hatte ich dann nun mein neues Altglas in der Post und hab gleich mal den M42 auf Canon EF-Adapter ausgepackt und ein paar Testfotos im Garten und im Haus geschossen. Der erste Eindruck ist ganz okay. Natürlich kann die Scherbe nicht mit einem neuen zig-hundert Euro teuren Objektiv mithalten, aber sie scheint ganz ordentliche Bilder hervorzubringen. Hier einmal die ersten Eindrücke:

Weltblick Objektiv

Neues Altglas: Weltblick 35mm f/2,8


Weiterlesen