Laboe 07

Sonne und Meer

Die letzten Monate ist bei mir aus fotografischer Sicht nicht viel passiert… und das ist noch schön geredet. Wenn ich ehrlich bin, ist mir seit dem letzten Septemberwochenende in 2013 kein nennenswertes Bild mehr gelungen. Das Wetter war die meiste Zeit gelinde gesagt ziemlich bescheiden, ich war uninspiriert und wusste nicht so recht was ich fotografieren sollte und befasste mich mit allem Möglichen rund um die Fotografie, unter anderem mit diesem Blog – nur das Fotografieren ließ ich schleifen.
Nun sind so ein paar Monate ins Land gezogen und so konnte es natürlich nicht weitergehen. Da kam es mir grade recht, dass das Wetter endlich deutlich milder und schöner werden sollte. Also schnappte ich mir kurzer Hand einen Freund und fuhr gestern raus nach Laboe. Einfach mal bewegen, Sonne tanken, quatschen, Eis essen – und Fotos machen!
Gestern konzentrierte ich mich bei der Suche nach Motiven auf Details und versuchte interessante Kleinigkeiten im großen Ganzen zu entdecken. So kam es, dass ich die meiste Zeit mit meinem 200-500mm Objektiv herumgeeiert bin. Das ist natürlich zwischen all den sonnenhungrigen Spaziergängern alles andere als dezent, was mir aber natürlich völlig Banane war. Und siehe da, die ersten Sonnenstrahlen getankt, gute Gesellschaft und nette Atmosphäre und der Spaß am Fotografieren war wieder geweckt. Motive fanden sich wieder ganz von selbst.

Laboe 01 Laboe 02 Laboe 03 Laboe 04 Laboe 05 Laboe 06 Laboe 08Laboe 07

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>