Pilze3_web

Ein Pilzlein steht im Walde

Moin moin,

nach den vielen nebeligen Nächten und ein bisschen Regen in letzter Zeit war es am Wochenende mal wieder Zeit zur Kamera zu greifen. Das Wetter der letzten zwei Wochen schaffte ideale Voraussetzungen für viele kleine Fotomodels – die Pilzsaison ist da!
Ich muss gestehen, dass ich mich nicht wirklich mit Pilzen auskenne. Weder kenne ich viele Namen noch wüsste ich zu welchen Pilzen welcher Name gehört. Dafür weiß ich wohl wie fotogen Pilze sein können und wo ich suchen muss.
Am Samstag schnappte ich mir also einen Kumpel und fuhr wieder in mein Lieblingswaldstück zwischen dem Westensee und dem kleinen Schierensee. Ein bisschen abseits des Weges findet sich ein Abschnitt mit einigen umgestürzten Bäumen, Baumstümpfen und von Moosen und Farnen bedeckter Waldboden. Diese Stelle war genau die Richtige, wie sich herausstelle.
Obwohl das Wetter recht gut angesagt war, war es am Samstag wolkig bis bedeckt. Dies bringt zwar keine spektakulären Licht- und Schattenspiele, sorgt aber auch zur Mittagszeit für ein weiches und gleichmäßiges Licht im Wald ohne schwer kontrollierbare Hell-Dunkel-Kontraste. Somit war das Wetter durchaus in unserem Sinne.
Da ich über kein Makro-Objektiv verfüge, musste ich mir mit meinem Standartzoom behelfen. Das ist bei Pilzen soweit noch kein großes Hindernis. Durch die zu verwendende relativ lange Brennweite ist allerdings die Tiefenschärfe sehr gering, was wiederum, wenn möglich, durch eine recht kleine Blende kompensiert werden will. Da ich nur wenn es nicht anders möglich war mit hohen ISO-Werten und mit eher offener Blende aus der freien Hand fotografieren wollte, musste ich mir behelfen in dem ich die Kamera mit Selbstauslöser auf dem Waldboden, auf Stöcken, Steinen oder Baumstümpfen platzierte. Im Idealfall nimmt der kluge Fotograf ein Bohnensack-Stativ mit oder improvisiert mit einem mit Reis, Bohnen, Sand oder ähnlich gefülltem Gefrierbeutel. Ich werde nächstes mal einfach ein selbstgebautes Säckchen ausprobieren.
Nun will ich gar nicht länger mit Details langweilen sondern einfach ein paar Bilder zeigen.
In diesem Sinne einen schönen Tag und viel Spaß beim Pilze fotografieren.

Frosch_web

Zwischen Pilzen, Moosen, Farnen und Laub waren im Wald noch immer Frösche ohne Ende unterwegs.


Lamellen_web
Pilze1_web
Pilze2_web
Pilze3_web
Pilze4_web
Pilze5_web
Pilze6_web

Ein Gedanke zu „Ein Pilzlein steht im Walde

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>